Aus der Tiefe
   


About
Aus der Tiefe, Meldungen des Rechenzentrums in der Cauerstrasse 11

Matthias Bauer und Martin Bayer problems@math.fau.de

Subscribe
Subscribe to a syndicated feed of my weblog, brought to you by the wonders of RSS.

Flavours
There's more than one way to view this weblog; try these flavours on for size.

  • index
  • circa 1993
  • RSS
  • Links

  • Shoestring FoundationMiscellaneous byproducts

  •        
    Fri, 01 Dec 2017

    Friday, December 1, 2017 14:23:52


    	Die rstudio.com Leute haben zwei Ubuntu Packete gebaut, eins fuer <=14.04, eins fuer >= 16.04. Die Dateien
    	  heissen verschieden, aber in den DEBIAN/control files heissen die Pakete gleich. Damit kann man die
    	  nicht gleichzeitig in einem Ubuntu-Repo haben, weil der pro Paketnamen genau eine Datei im Baum unter
    	   pool/main/
    	  erlaubt. Die Unterscheidung nach Ubuntuversionen passiert beim Erzeugen der 
    	   dists/$name/main/binary-$arch/Packages.bz2
    	  wo dann Pfade nach pool/main/... drinstehen. D.h. wir koennen nicht auf einem Repo beide Pakete haben,
    	  weil Paketname+Version eindeutig sein muessen, es durch die Schusselei der rstudiosi aber nicht sind.
    	  Würgaround:
    	    dpkg -x rstudio_xenial...deb rstudio-xenial
    	    dpkg -e rstudio_xenial...deb rstudio-xenial/DEBIAN
    	    cd rstudio-xenial
    	    vi DEBIAN/control
                    in der Package: Zeile den Namen von rstudio auf rstudio-xenial genaendert.
    	    cd ..
    	    dpkg -b rstudio-xenial/DEBIAN rstudio_xenial...deb
    	  Neue Variante ins Repo. Nachteil: es wird kein Update von den Rstudios geben, weil die Packetnamen
    	  dann nichts mehr miteinander zu tun haben.
    
    

    [/bauerm] permanent link