Aus der Tiefe
   


About
Aus der Tiefe, Meldungen des Rechenzentrums in der Cauerstrasse 11

Matthias Bauer und Martin Bayer problems@math.fau.de

Subscribe
Subscribe to a syndicated feed of my weblog, brought to you by the wonders of RSS.

Flavours
There's more than one way to view this weblog; try these flavours on for size.

  • index
  • circa 1993
  • RSS
  • Links

  • Shoestring FoundationMiscellaneous byproducts

  •        
    Tue, 14 Nov 2017

    Tuesday, November 14, 2017 13:27:34


    	Ubuntu ist benutzerfreundlich! Weiss jeder, die klassische Linux-Anfaenger-Distib. Und wenn man in
    	  Unity Dash auf die "Windows"-Taste drueckt, kann man nach Programmen suchen lassen. Aber die werden
    	  recht willkuerlich gefiltert, ausser wenn man den Namen fast ganz ausschreibt. Konkreter Fall ist rstudio, vertreten
    	  als rstudio-0.99 und rstudio-1.0. Das 0.99 wird sofort angezeigt, wenn man "rs" getippt hat, das 1.0 bei manchen
    	  Usern aber nicht, sondern erst, wenn sie "rstu" tippern. Als rationaler Betrachter wuerde man meinen, dass weitere
    	  Buchstaben das Ergebnis hoechstens noch einschraenken, und gibt deswegen bei "rs" und nur einer rstudio-variante
    	  auf.
    	In diesem Zusammenhang interessant: Wenn man sich eine _Datei_ ".cache" ins HOME legt, und die mit 
                chmod 0000 .cache
    	  unanfassbar macht, dann kann man sich nicht mehr in eine Ubuntu oder GNOME Session einloggen. 
    	  Denn dann haengt sich das
    	    init --user
    	  auf, was bei den genannten alle weiteren Programme starten sollte.
    
    

    [/bauerm] permanent link