Aus der Tiefe
   


About
Aus der Tiefe, Meldungen des Rechenzentrums in der Cauerstrasse 11

Matthias Bauer und Martin Bayer problems@math.fau.de

Subscribe
Subscribe to a syndicated feed of my weblog, brought to you by the wonders of RSS.

Flavours
There's more than one way to view this weblog; try these flavours on for size.

  • index
  • circa 1993
  • RSS
  • Links

  • Shoestring FoundationMiscellaneous byproducts

  •        
    Wed, 02 Mar 2016

    Wednesday, March 2, 2016 14:44:10


    	Was ein Tag! Nachdem am Montag der Strom ausgefallen war, wurde eine Sekretariatsmaschine
    	  ploetzlich unbenutzbar (schwarzer Bildschirm statt login). Der dreckige Wuergaround, der
    	  mir (mangels einer lehrstuhleigenen Ersatzmaschine) eingefallen war, konnte heute nicht
    	  mehr reproduziert werden ⇒ Maschine ersetzt, puppet Eintrag auf die neue umgebogen,
    	  geht scheinz wieder.
    	  Damits uns nicht langweilig wird, sagt die norton: 
    		IO Error: could not read block 500 on /dev/sdc1
    	  Man kann nicht mal ein ls auf dem Mountpoint machen.
    	  Man kanns auch nicht unmounten, weil noch drei Prozesse offene Filedescriptors in
    	  dem FS haben.
    	  Häh? Das ist ein RAIDshelf von HP, genauer ein RAID 50 (mirrored stripes). Wie kann
    	  da ein Block nicht lesbar sein?? Also mit 
    		hpacucli controller all show config		
    	  mal nachgeschaut, alle Platten sind OK,
    		Controller Status: OK
    		Cache Status: OK
    		Battery/Capacitor Status: OK
    	  Aber:
    		logicaldrive 1 (18.2 TB, RAID 50, Failed)
    	  Also: alle Platten sind OK, Controller, Cache und Batterie sind OK, das RAID ist aber
    	  trotzdem kaputt. Einzige Moegliche Erklaerung: Firmwarebug. Martin hatte den
    	  Mut, beim Startup die Repair-but-potentially-lose-data Option zu waehlen. Danach
    	  mit xfs_repair drueber und alle Daten sind noch da. Uff.
    
    

    [/bauerm] permanent link