Aus der Tiefe
   


About
Aus der Tiefe, Meldungen des Rechenzentrums in der Cauerstrasse 11

Matthias Bauer und Martin Bayer problems@math.fau.de

Subscribe
Subscribe to a syndicated feed of my weblog, brought to you by the wonders of RSS.

Flavours
There's more than one way to view this weblog; try these flavours on for size.

  • index
  • circa 1993
  • RSS
  • Links

  • Shoestring FoundationMiscellaneous byproducts

  •        
    Fri, 10 Jan 2014

    Friday, January 10, 2014 13:25:22


    	Seit 6.1 gabs unglaublich viel Datenverkehr auf dem Storage-Switch, also am
    	  Fileserver. Weil wir dem Output von Darkstat nicht glauben wollten, hab ich
    	  folgenden Einzeiler geschrieben, der die haeufigsten Kommunikationspartner
    	  des Fileservers auf demselben raussucht:
    	    snoop -c 100000 -d aggr1 cluster | awk '{print $1; print $3;}' | sort | uniq -c | sort -n | tail
    	  Stellt sich raus, dass helios 99% Prozent des Traffics erzeugt hat. Warum, ist
    	  noch unklar (NFSv4 Bug in Linux? Klingt extrem wahrscheinlich...).
    	Den zweiten Fileserverhead auf Nexenta 3.1.5 gebracht. Und natuerlich macht der
    	  Upgrade wieder einen Downgrade des Coraid Etherdrv, so dass wir falsche Meldungen
    	  zu angeblich nicht verfuegbaren Platten kriegen... Also auch noch re-upgrade
    	  des Treibers auf 6.0.5-R3...
    
    

    [/bauerm] permanent link